Wasserhöchstdruckstrahlen (bis 3000 Bar)

Wasserhöchstdruckstrahlen ist ein Verfahren zum schadstofffreien Reinigen und zum Abtragen von Belägen und Verunreinigungen.

•    Entfernen von Altbeschichtungen
•    Erschütterungsfreier Betonabtrag
•    Entfernen von Beschichtung/Lackierungen auf sensiblen Untergründen

Mögliche Anwendungsbereiche

•    Betonbau
•    Behälterreinigung / Tankreinigung
•    Untergrundvorbereitung/Oberflächenreinigung (z.B.: Entfernung von Antifouling-Anstrichen)
•    Entfernen von Altbelägen auf sensiblen Untergründen
•    Entfernung von Fahrbahnmarkierungen
•    Entfernung von Gummiabrieb
•    Entfernung von Bitumen von Beton und Stahl

Zum Seitenanfang